Controlling für Aviation Business

Im Bachelor-Studiengang Aviation Business an der htw saar darf ich ebenfalls die Lehrveranstaltung Controlling anbieten, und zwar immer im Sommersemester eines jeden Jahres.

Grundsätzlich unterliegt das Controlling in der Luftfahrtbranche ähnlichen Regeln wie das Controlling anderer Branchen: Es geht darum, die Geschäftsleitung bei der Umsetzung der Liquiditäts- und Rentabilitätsziele zu unterstützen. Deshalb sind auch die klassischen Methoden wie die Budgetierung, die Deckungsbeitragsrechnung, die Balanced Scorecard oder Kennzahlensysteme hier interessant. Vor diesem Hintergrund empfehle ich das Buch Die wichtigsten Controlling-Werkzeuge (Link zu Amazon).

Die wichtigsten Controlling-Werkzeuge
Link zu Amazon

Darüber hinaus lassen sich der Luftfahrt im Allgemeinen und hier insbesondere den Fluggesellschaften weitere typische Aufgaben zuordnen, die explizit dem Luftverkehrsmanagement bzw. Controlling zuzurechnen sind:

    1. Reporting und Informationsmanagement im Luftverkehr
    2. Liquiditätsmanagement im Luftverkehr
    3. Budgetierung im Luftverkehr
    4. Deckungsbeitragsrechnung im Luftverkehr
    5. Kennzahlen im Luftverkehr
    6. Balanced Scorecard im Luftverkehr
    7. Benchmarking im Luftverkehr
    8. Kostenstrukturen von Luftverkehrsgesellschaften
    9. Kostenmanagement im Luftverkehr

Aufgabe der Studierenden ist es, zu einem der Themen eine schriftliche Ausarbeitung zu verfassen. Dazu stehe ich während der gesamten Veranstaltungsdauer als Coach zur Verfügung. Eine regelmäßige Anwesenheit der Studierenden wird deshalb auch erwartet. Den gesamten Ablaufplan zur Lehrveranstaltung können Sie hier nachlesen: Ablaufplan zu Controlling Bachelor Aviation Business Sommersemester 2018

Advertisements